"Der Berg ruft", so das Motto der großen Exkursion des Erdkunde-Leistungskurses von Frederick Fisher, der vom 01. bis 06. Juni 2019 eben diesem Ruf in das Wettersteingebirge nach Garmisch-Partenkirchen folgen wird. In einem Jahr das Rekorde in Sachen Schnee bricht, wollte die Truppe eigentlich die Zugspitze erklimmen - sechs Meter Schnee und hohe Lawinengefahr machen das Unternehmen jedoch kurz vor Antritt der Exkursion unmöglich. Das Ausweichprogramm hat es dennoch in sich und wird die Teilnehmer hochalpine Luft schnuppern lassen. Ob die Nacht auf der Berghütte in guter Erinnerung bleiben wird, hängt wohl ganz vom Schlafnachbarn im Matratzenlager und dem Zustand der Füße nach dem zweitägigen Hike durch die Alpen ab. Wir lassen uns überraschen und werden tagesaktuell in unserem Blog berichten!

Unser kleines Tagebuch

01. bis 06. Juni 2019


Sie startet, wenn auch ziemlich früh, unsere große Exkursion 2019. Vor Tagesanbruch entern wir den Intercity ab Koblenz, der mit einem solchen Ansturm am Samstag um diese Uhrzeit wohl nicht gerechnet hatte. Kaum eingestiegen murmelt es laut knisternd aus den Lautsprechern: "Aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf [...]" - den Rest will niemand mehr hören. Dieser Zug hat schon bei unserer…

mehr


Heute habe ich mir mehrfach die Frage gestellt, ob man in einem Blog auch einfach mal sprachlos sein darf...? Meine Antwort lautet: Man darf - ich will es aber nicht. Dafür war der Tag einfach viel zu schön, ja fast schon perfekt. Wer kann schließlich schon von sich behaupten, am Vormittag auf einem Gletscher Schlitten gefahren zu sein und am Nachmittag am Badestrand gelegen zu haben? Richtig:Wir!…

mehr


Wer sein Tablet auf die Berghütte schleppt, nur um am Abend den Blog zu schreiben, der muss mit der Klammerdose gepudert sein. Ich mache das nicht - deshalb ist der Blog von heute erst morgen geschrieben..., oder so ähnlich. Nach einem kräftigen Bergsteigerfrühstück und mit allem bepackt, was man zu einer Hüttentour so braucht, starten wir in der Moun10 mit unseren Bergführern Sabine und Klaus gen…

mehr


Wahnsinn, so ein Tagesanbruch mit Blick auf die Zugspitze. Als wir aufwachen strahlen uns Berggipfel und Zugspitze im Morgengrauen an. Der Regen ist abgezogen und die Bedingungen für unseren Marsch sind top. Die Hüttennacht im Matratzenlager hat dennoch bei so manchen Gipfelstürmen kleinere Spuren hinterlassen. Entweder fiel das Einschlafen schwer oder die Nacht war früh vorbei. Der Wecker auf…

mehr


Unfassbar, was Kulturpunkte so alles zutage fördern, wenn man Schüler einfach mal mit einer etwas anderen Konsequenz konfrontiert. Aber von vorne. Ich habe da so eine kleine, sagen wir "exkursionsinterne" Regel aufgestellt: Wer gegen Absprachen, Anweisungen oder verabredete Zeiten verstößt sowie durch besondere Tollpatschigkeit auffällt, der bekommt einen Kulturpunkt. Wer zwei Kulturpunkte…

mehr


Heute, am Tag unserer Abreise könnte ich fast meinen, aus einem Traum erwacht zu sein. Der Abend gestern war lang. Wir saßen noch einige Zeit beisammen, denn die lauwarme Sommernacht lud uns dazu ein, die Ereignisse nochmals Revue passieren zu lassen. Als ich wach werde und den Vorhang des Zimmerfensters öffne, ist mein unversperrter Blick auf die Alpengipfel eingetrübt. Die Wolken hängen tief und…

mehr
Results 1 - 6 of 6