Am 03.12.2018 wurde am Johnny der Vorlesewettbewerb unter der Leitung von Frau Link mit den 6. Klassen durchgeführt. Im Jahr 2018/2019 findet bundesweit der 60. Vorlesewettbewerb statt. Dazu trafen sich die Klassensiegerinnen und -sieger des Johannes Gymnasiums mit einigen leseinteressierten MitschülerInnen in der frisch renovierten Bibliothek, in der der Wettbewerb erstmals stattfand.

Dort mussten die vier Teilnehmer in einer ersten Runde ein selbst ausgewähltes Buch vorstellen und drei Minuten daraus vorlesen. In der zweiten Runde des Wettbewerbs galt es, einen fremden Text zu präsentieren. Bewertet wurden die Lesetechnik, die Interpretation sowie die Textauswahl der Schülerinnen und Schüler. Die Jury bildeten die Deutschlehrer Georg Engstler, Werner Dietrich und Christina Link.



Den Vorlesewettbewerb hat in diesem Jahr Lennard Kunze aus der 6c gewonnen! Er las einen Ausschnitt aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere“ vor. Für seinen Sieg bekam er nicht nur einen Reuffel-Gutschein, mit dem er sich mit neuem Lesestoff versorgen kann, sondern auch das Ticket zum Regionalentscheid, der im nächsten Jahr stattfindet und an dem er für das Johnny teilnehmen wird. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg!

- Christina Link -



Einige weitere Eindrücke aus dem Deutschunterricht am Johannes-Gymnasium:

Die Todesfuge 2016
Ein Werk mit monumentaler Bedeutung. Pradoxe Chiffren als Gegenstand der Ausdrucksweise




Das Emblem filmisch umgesetzt 2016
Der Deutsch Leistungskurs beschäftigte sich mit der Vergänglichkeit im Barock






Studiobühne Siegburg 2015
Der Deutsch-Leistungskurs zur Aufführung von "Antigome" bei der Studiobühne in Siegburg