Eine Woche lang waren 70 Schülerinnen und Schüler des College St. Etienne und des Lycée Ozanam aus Châlons-en-Champagne zu Gast in Lahnstein und St. Goarshausen. Im Laufe des einwöchigen Austauschs unternahmen die Gastschüler zahlreiche Ausflüge und Exkursionen, darunter eine Fahrt nach Bonn ins Haus der Geschichte, einen Besuch der Festung Ehrenbreitsein und eine Fahrt nach Mainz.

Um die Unterschiede zwischen dem deutschen und dem französischen Schulsystem hautnah zu erleben, stand die Teilnahme an einem Unterrichtstag auf dem Programm. Gleichzeitig spieltengemeinsame Aktivitäten mit den deutschen Austauschpartnern und den jeweiligen Gastfamilien eine zentrale Rolle. So traf man sich am Wochenende zu gemeinsamen Bowling-Abenden, ging Schlittschuh laufen oder besuchte die Sommerrodelbahn auf der Loreley.

Durch die Vielzahl an Aktivitäten und durch die gemeinsame Zeit mit den Austauschpartnern und deren Gastfamilien konnten alle Gastschüler in vollen Zügen in die Kultur ihres Gastgeberlandes eintauchen. Dabei gelang es im Verlauf der Woche sogar den jüngsten Teilnehmern auf französischer Seite, die erst seit ein paar Wochen die deutsche Sprache erlernen, in bestimmten Situationen mit ihren Austauschpartnern auf Deutsch zu kommunizieren.

Wir freuen uns auf den nächsten Austausch, der vom 10. bis 17.5.2017 in Frankreich stattfinden wird.

Weitere Informationen zum Austausch im Herbst 2016 können Sie dem Programm entnehmen.


Troyes, Paris, eine Runde auf dem Golfplatz und eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl 

Im Jahr 2016 besuchten unsere deutschen Schülerinnen und Schüler ihre Partner in Châlons von Mittwoch, 27. April, bis Mittwoch, 4. Mai 2016. Während dieser Woche waren die Schüler in Gastfamilien untergebracht. Das Programm in dieser Zeit sah die Teilnahme am Unterricht, gemeinsame Projektarbeit und Ausflüge vor, unter anderem nach Troyes und nach Paris. Außerdem spielten unsere Schülerinnen und Schüler eine Runde Golf auf einem Platz in der Nähe von Châlons.

Große Freude bei den verantwortlichen Lehrerinnen Frau Bürger und Frau Grimm: in diesem Jahr konnten so viele Schülerinnen und Schüler wie noch nie am Austausch mit unseren französischen Partnerschulen, dem Collège St. Etienne und dem Lycée Ozanam teilnehmen! Mit dem WHG zusammen fuhren 62 Schüler in zwei Bussen nach Châlons-en-Champagne und sahen ihre französischen Partner wieder, die sie beim Gegenbesuch im Oktober 2015 schon gut kennengelernt hatten.

Mittwochs bei der Hinfahrt konnten während der Mittagspause schon die ersten frankophonen Eindrücke gesammelt werden, um dann nach der Ankunft in Châlons vollständig in das französische Leben der Gastfamilie einzutauchen.

Am Donnerstag lernten die Collège-Schüler die Stadt Troyes bei einer Rallye auf unterhaltsame Weise in verschiedensten Bereichen kennen, während die Lycée-Schüler in Châlons blieben, zuerst den Unterricht und dann die Champagnerkellerei besuchten und  die Stadt auf einer Bootstour einmal aus einer anderen Perspektive erleben  konnten. Freitags war es umgekehrt: Die Lycée-Schüler fuhren mit ihren Partnern zusammen nach Reims und erklärten sich in Kurzreferaten wechselseitig die Stadt, die Collège-Schüler schnupperten vormittags französische Unterrichtsluft und erfuhren nachmittags Wissenwertes im Champagnerkeller. Die Gestaltung des Wochenendes lag in der Hand der Gastfamilie und so konnte die Bus-, beziehungsweise Zugfahrt nach Paris am Montag ausführlich zum Erfahrungsaustausch genutzt werden.  Unterwegs mit kleineren Gruppen, versuchte jeder Lehrer möglichst viele der bekannten Sehenswürdigkeiten zu zeigen, trotzdem blieb auch Zeit für Fotos und Souvenirs. Nach diesem eher touristischem Tag, stand am Dienstag die gemeinsame Aktivität  mit dem Partner im Vordergrund. Für die Rallye am Vormittag mussten die Collège-Schüler Selfies mit ihrem Partner an 29 vorgegebenen Plätzen in Châlons machen: so lernten sie die Stadt auf eine unterhaltsame Weise gut kennen. Nach dem Mittagessen ging’s auf den Golfplatz: ein beeindruckendes Bild, wenn fast 100 Schüler in verschiedenen Kleingruppen die ersten Schläge beigebracht bekommen! In dieser Zeit hatten die Lycée-Schüler viel Spass beim gemeinsamen Vorbereiten eines Menüs – und noch viel mehr beim gemeinsamen Speisen!

Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4257.JPG
DSCN4257.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4259.JPG
DSCN4259.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4263.JPG
DSCN4263.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4265.JPG
DSCN4265.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4268.JPG
DSCN4268.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4269.JPG
DSCN4269.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4277.JPG
DSCN4277.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
DSCN4283.JPG
DSCN4283.JPG