Über 500 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr an unserer Schule am Känguru-Wettbewerb – einem Test vor allem mit Knobel-, Logikaufgaben aus dem Bereich der Mathematik – mitgemacht. Ein neuer Teilnehmerrekord an unserer Schule. 21 Schülerinnen und Schüler durften sich neben einem Knobel-Würfel, den es für jeden Teilnehmer gab, auch über Preise wie Bücher,  Spiele oder T-Shirts freuen, die sie von Herrn Loch überreicht bekamen. Das beste Ergebnis erzielte Lukas Lindauer (6b) mit 110 von 120 möglichen Punkten.


Unsere Wettbewerbe im Überblick:

Regelmäßig nehmen unsere Schüler/innen mit Erfolg an folgenden Wettbewerben teil:

1. Mathematik-Olympiade

2. Landeswettbewerb Mathematik

2017: Felix Heim (9a) hat mit 16 von 16 möglichen Punkten in der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik 2017 die dritte Runde erreicht.

2016: David Esten (9a) hat 15 von 16 mögliche Punkte in der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik 2016 erreicht und sich damit für die dritte Runde (kolloquium) qualifiziert.

3. Bundeswettbewerb Mathematik

4. Känguru-Wettbewerb

2017: 42 Schüler/innen der Klassenstufen 5-12 haben in diesem Jahr (2017) einen Preis errungen. Marco Fink (9c) hat in seiner Klassenstufengruppe eines der besten Ergebnisse bundesweit erzielt und darf daher an einem internationalen mathematischen Sommercamp in Polen teilnehmen.

2016: 24 Schüler/innen der Klassenstufen 5-12 haben 2016 einen Preis errungen. Fynn Thies (6a) durfte sich über einen ersten Preis freuen.

5. Mathematik ohne Grenzen

Interessierte Schüler können in der Mathematik-AG von Frau Dötsch sich speziell auf diese Wettbewerbe vorbereiten.

Weiterhin stellt Frau Dötsch jeden Monat eine "Aufgabe des Monats", bei der die besten Teilnehmer lukrative Preise gewinnen können.