Aktuell (04.12.2019): Die Anmeldefrist für die Romfahrt ist abgelaufen. Es gibt aber noch ein paar frei Plätze, wer daran Interesse hat, melde sich bitte im Sekretariat.

Bisherige Teilnehmerzahl: 284 Personen

Krönender Abschluss unserer Feierlichkeiten zum 100-jährigen Schuljubiläum bildet unsere große Studien- und Pilgerfahrt nach Rom: In der ersten Woche der Herbstferien, vom 09.10. bis 16.10.2020, machen wir uns auf in die „Ewige Stadt“.

Wir freuen uns sehr, dass sich im Vorfeld eine ganze Reihe romkundiger Führer und Begleiter gemeldet haben, die bereit sind, eine Gruppe durch das christliche und das antike Rom zu führen: So werden wir natürlich das Forum Romanum und das Colosseum besichtigen, wir besuchen die großen Basiliken wie den Petersdom oder St. Paul vor den Mauern, bummeln selbstverständlich über die Piazza di Spagna, die Piazza Navona und an den Trevi-Brunnen und machen so manche Entdeckung auch abseits der viel betretenen Touristenwege. Unsere Begleiter und Führer stellen für ihre Gruppen (ca. 20 Personen) ein individuelles Programm zusammen, in dem auch der eine oder andere Geheimtipp enthalten ist.

Busreise

Auf den Weg machen werden wir uns mit ca. 8 Bussen am späten Freitagnachmittag, am 09.10.2020, so dass wir Rom um die Mittagszeit am 10.10.2020 erreichen werden. Da die Busse die ganze Zeit über in Rom vor Ort sein werden, bietet sich für die einzelnen Gruppen ggf. auch die Möglichkeit, Tagesausflüge, etwa nach Castel Gandolfo oder Tivoli, zu realisieren. Die genaue Programmplanung der einzelnen Gruppen vor Ort in Rom liegt in den Händen der Führer und Begleiter aus dem Umfeld unserer Schule. Gemeinsam treffen sich alle Mitfahrer zum Eröffnungs- und zum Abschlussgottesdienst sowie zur Generalaudienz auf dem Petersplatz.

Teilnehmer/innen

Zur Reise eingeladen sind die (aktuellen wie ehemaligen) Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen (mit ihren Familienangehörigen) unserer Schule. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahre können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten bzw. eines von den Erziehungsberechtigten mit der Aufsicht beauftragten Erwachsenen mitfahren. Für ca. 100 Jugendliche ab 16 Jahren, die ohne Eltern in einer reinen Jugendgruppe mitfahren möchten, bieten wir die Fahrt als beaufsichtigte Schulveranstaltung an (mit reichhaltigem Frühstück). Alle Schüler/innen der Schule erhalten aus der Schulstiftung des Bistums Limburg eine Förderung von 80-100€. Wir klären die Förderungshöhe, wenn die Teilnehmerzahl feststeht. Der Zahlungstermin ist erst 30 Tage vor der Abfahrt.

 Unterbringung und Kosten

Für die Unterbringung in Rom sind drei Hotels reserviert.

Hotel Casa Juan de Avila (Jugendgruppen)
Hotel Casa Maria Fornaci 
Hotel Casa Tra Noi

Alle Unterkünfte sind in der Nähe des Vatikans gelegen und haben eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (Metro / Bus).

Die Kosten für Übernachtung und Frühstück sehen wie folgt aus:

  Hotelname      Mehrbettzimmer   DZ   EZ

Casa Juan de Avila

486,- €

497,- €

575,- €

Maria Fornaci

554,- €

558,- €

612,- €

Casa Tra Noi

554,- €

579,- €

675,- €

Die Schülergruppen werden in 3-Bett-Zimmern im Hotel Casa-Juan de Avila untergebracht. Kinder unter 4 Jahren sind gratis im Zimmer der Eltern (ohne eigenes Bett!) untergebracht. Die Wochenkarten für Bus/Metro werden vom Reisebüro zentral gebucht und kommen zum Pauschalpreis hinzu (aktuell 24 € pro Person).

Inklusiv-Leistungen:

  • Nachtfahrten in modernen Reisebussen
  • 5 x Übernachtung in vorgenannten Unterkünften in Rom

  • 5 x reichhaltiges Frühstück

  • Organisation der Eintrittskarten (gratis) zur Papstaudienz am Mittwoch, 14.10.2020

  • Einreisegenehmigungen Rom: Samstag, 10.10., Mittwoch, 14.10. (Papstaudienz) und Donnerstag, 15.10.2020 (vorbehaltlich einer Erhöhung durch die Stadt Rom)

    • City-Tax (vorbehaltlich einer Erhöhung durch die Stadt Rom)
    • Organisation der Wochenkarten für Bus/Metro

    NICHT im Preis enthalten: 

    -Eintrittsgelder, Führungen, Verpflegung im Bus und zusätzliche Mahlzeiten, persönliche Ausgaben


Abfahrt und Rückreise

Die Abfahrt ist am Spätnachmittag des 09.10.2020 geplant (ca. 16.30 Uhr). Mit dem Abschlussgottesdienst am Nachmittag des 15.10.2020 werden wir uns aus Rom verabschieden und voraussichtlich um die Mittagszeit des 16.10.2020 wieder in Lahnstein bzw. Koblenz eintreffen.

 Wir wünschen allen, die mitfahren wollen, schon jetzt viel Vorfreude!

 Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Loch, Schulleiter