Nach der beeindruckenden Solidaritätsveranstaltung am 3. März auf unserem Schulgelände für den Frieden in der Ukraine und der Sammlung von Hilfsgütern durch die „Junge Bühne Lahnstein“ in Kooperation mit dem deutsch-ukrainischen Verein Rhein-Dnipro möchten wir unser Schulnetzwerk nutzen, um weitere Lieferungen von medizinischen Hilfsgütern zu ermöglichen.

Wer den Menschen in den Kriegsgebieten und den Flüchtlingen helfen kann, wende sich bitte direkt an folgende Ansprechpartnerinnen:

Wenden Sie sich bitte nicht an unser Sekretariat, wir sind lediglich als Netzwerkvermittler hier tätig.

Ehemalige Schülerinnen und Schüler des Johannes-Gymnasiums haben sich bereit erklärt, im Falle von sprachlichen Barrieren als Dolmetscher zu helfen.

Weitere Informationen können Sie der Internetpräsenz des Vereins Rhein-Dnipro entnehmen. Wir weisen darauf hin, dass für die Inhalte dieser Website der Verein zuständig ist und wir keinen Einfluss darauf haben. 

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: