Zum neuen Schuljahr wurde unter der Sporthalle ein einzigartiger Fahrradkäfig installiert. Der Fahrradkäfig wurde so konzipiert, dass er nur mit einem personalisierten "Mietschlüssel" zu betreten ist. Diebstahl von und Vanadlismus an Fahrrädern soll so ein Riegel vorgeschoben werden.

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Fahrraddiebstählen vom Schulgelände während der Unterrichtszeit. Neben ganzen Fahrrädern sind dabei auch Einzelteile von Fahrrädern demontiert und entwendet, sowie manches Fahrrad beschädigt worden.

Zur Nutzung des Fahrradkäfigs können sich interessierte Schülerinnen und Schüler des Johannes-Gymnasiums im Schulsekretariat einen Mietschlüssel bestellen. 

Die einmalige (Miet-)Gebühr für den Schlüssel beträgt 20 Euro, womit ausschließlich die Kosten für die Schlüsselanfertigung teilweise aufgefangen und auf Dauer ggf. refinanziert werden. Das Hinterlegen einer Schlüsselkaution ist obligatorisch - sie wird bei ordnungsgemäßer Schlüsselrückgabe natürlich rückerstattet.

Eine Pflicht zur Nutzung des Fahrradkäfigs besteht nicht. Dennoch ist davon auszugehen, dass die Fahrräder im abgeschlossenen Raum sicherer stehen als außerhalb. Eine Gewähr dafür gibt es nicht, so auch keine Versicherung o.ä. 

(Fi, 10.09.2020)