Sturmtief Sabine wirbelt morgen vermutlich unseren Schultag ducheinander.
Der Unterricht soll morgen im Rahmen der Möglichkeiten nach Plan stattfinden. Dennoch gilt: Sicherheit geht vor! Wenn der Schulweg nach Einschätzung der Sorgeberechtigten nicht zumutbar ist oder die Verkehrsunternehmen nicht fahren, können die Kinder zuhause bleiben. In diesem Fall ist die Schule aber zu informieren (dies geht auch per email). Bei angesetzten Leistungsüberprüfungen entsteht den Schülerinnen und Schülern in diesem Fall kein Nachteil. Sollten sich weitere Neuigkeiten ergeben, werden wir Sie weiter über die Homepage informieren. Natürlich wird es an der Schule eine Notbetreuung geben, falls Lehrkräfte nicht zur Schule kommen können.

Das Schulgebäude ist morgen früh ab 7:00 Uhr geöffnet, damit alle Schüler/innen in die Aufenthaltsräume im Neubau und unter der Gymnastikhalle gehen können. Auf dem Schulhof sollten sich die Schüler/innen nicht in der Nähe der Bäume aufhalten.

Ausdrücklich verweisen wir auf die Presseanzeige des Bildungsministeriums: https://bm.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/sturmtief-sabine-sicherheit-geht-immer-vor/

(Rudolf Loch, 09.02.2020, 17:55 Uhr)