Das Johannes-Gymnasium steht mit zwei Teams im Finale um die Landesmeisterschaft im Schulschach. In der Wettkampfgruppe IV holte die 1. Mannschaft mit David Meuer, Christian Samtleben, Peter Bida und Franziska Herbel den Siegerpokal; die 2. Mannschaft (Jakob Goldhorn, Gero Hanrath, Gabriel Miloloza, Paul Köhler und Luca Meirich)  erreichte einen beachtlichen 5. Platz unter neun teilnehmenden Mannschaften. In Wettkampf II qualifizierten sich Noel Bendel, Colin Klinkner, Fabian Choholka und Daniel Kunz durch einen zweiten Rang für das Finale am 29. Februar 2020 in Oppenheim.


Informationen zum Landesentscheid :
  • Informationsschreiben für Teilnehmer/innen des Johannes-Gymnasiums
  • Einladungsschreiben des rheinland-pfälzischen Schulschachreferenten
  • Informationsblatt zu Datenschutz-Bestimmungen (Artikel 13, 14 DSGVO)

Anlässlich ihres 100-Jahr-Jubiläums hatte unsere Schule die Ausrichtung des Turnier um die Bezirksmeisterschaft übernommen. AG-Leiter Edgar Benz bedankt sich an dieser Stelle bei seinem Kollegenteam um Johannes Bida und Christiane Samtleben für die tatkräftige Unterstützung, der GCL um Julia Ernst für die Übernahme des Essen-und Trinken-Stands und nicht zuletzt bei Peter Ley vom Schachverein "Turm" Lahnstein für die organisatorische Hilfe.

Impressionen und Informationen zur Bezirksmeisterschaft können der Bildergalerie und der Service-Seite sowie der Ergebnis-Übersicht entnommen werden.