Stockholm, du hast dich verändert. Das wissen wir spätestens seit heute, denn Zoé und Julia geben sich als profesionelle Stadtführer. Immer mit dem Regenschirm voraus, folgt die Reisegruppe "Johnny" den beiden Stockholm-Kennerinnen. Sie sind gut vorbereitet, soviel ist klar, wenngleich sie ihrem 15-Punkte-Vortrag aus dem Unterricht inhaltlich nicht ganz gerecht werden... . Trotzdem, die beiden führen uns an die "must sees" der Stockholmer Geschichte und sagen an jedem Ort kurz etwas zur "Stadt auf Pfählen" und ihrer Entstehung. Die Keimzelle bildete einst Helgeandsholmen, also die kleine Insel, auf der heute das Parlamentsgebäude steht. Weiter geht es, dem Regenschirm folgend zum Schloss und weiter in die Altstadt "Gamla Stan". Dort muss vor der meistfotografierten Häuserfassade der Stadt natürlich ein Selfie her. Mit einem kurzen Pfiff und kreisendem Regenschirm scheucht Zoé die Reisegruppe aber wieder beisammen: "Weiter geht´s nach Östermalm, hopp hopp". Also rein in die Tunnelbana, eine Station ab Centralen und schon stehen wir vor der berühmten Saluhall, in der es allerlei schwedische Leckereien gibt. Dennoch sehen Huy und Moritz von einem saftigen Rentiersteak ersteinmal ab und folgen den beiden Reiseleiterinnen zum Stockholmer "Dramatiskateateren", wo die offizielle Führung der beiden endet.
Mit unserer SL-Card, die den ÖPNV in Stockholm per aufladbaren Tickets nutzbar macht, steigen wir auf eines der SL-Pendelboote und schippern auf die Insel Djurgärden. Dort befindet sich das berühmte Freilichtmuseum "Skansen", was den Tag der Stockholmer Geschichte abrunden soll. In einer der ersten Gassen duftet es nach frischgebackenen Zimtschnecken. Wir können nicht anders, also rein in die Backstube, deren Auslage vor Köstlichkeiten nur so strotzt. Wir entscheiden uns aber für den Klassiker: Zimtschnecken bitte! Das Museum macht insgesamt einen sehr ordentlichen Eindruck und lässt keine Wünsche offen: Rote Holzhäuser soweit das Auge reicht. Die Mädels stürmen voraus, immer auf der Suche nach den Rentieren. Sieht man sie nicht, dann hört man sie. Ein lautes "Oooooooh!" kündigt meist die Sichtung eines Jungtiers an. Davon hat der angegliederte Wildpark beachtliche viele. So hat auch die Wolfsfamilie derzeit einen Drillingswurf zu präsenteren und ja, auch bei den Rentieren tummeln sich kleine, vierbeinige Wollknäuel. Auf dem Weg zum Ausgang fällt dann noch die historische Schule ins Auge. Der Lehrer am Pult lässt sich zu einem Kollegenfoto hinreißen, gibt mir aber sogleich eine Belehrung darüber, dass ich doch bitte den Blitz ausschalten möge, der bekäme ihm nicht. Tzzzz, diese Lehrer.... .

Ich komme an diesem Tag nicht umhin, auch kritische Worte zu finden - ein kleiner Kommentar:
Stockholm, du hast dich verändert! Seit meinem letzten Besuch vor rund acht Jahren hat sich dein Gesicht gewandelt. Stockholm, du bist lauter, unruhiger und "fremder" geworden. Von deinem Charme hast du schon einiges eingebüßt. Na klar, du bist hipp, du bist mondän. Du bist angesagt, vielleicht angesagter denn je - vielleicht zu angesagt. In jedem Straßenkaffee tummeln sich endlos viele Menschen, die allesamt auch die Altstadt überlaufen und deine Fußgängerzonen füllen. Baustellen durchziehen den Stadtkörper, lähmen den zugenommenen Verkehr. Massen an Fußgängern queren die Straßen, hupende Autos durchdringen den städtischen Krach. Vor Jahren sah das in meiner Wahrnehmung noch ganz anders aus. Mit Sorge sehe ich die Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen, erkenne Menschen, die offenkundig jedem Reiz erliegen. Die Stille, sie kehrt nicht mehr ein, ohne Trubel scheint es ein Nichts zu sein. Stockholm du Schöne, pass auf dich auf, gib dich nicht hin dem vorhersehbaren Lauf!

- Frederick Fisher -

Overview
original size
 
01.jpg
01.jpg
Overview
original size
 
02.jpg
02.jpg
Overview
original size
 
03.jpg
03.jpg
Overview
original size
 
04.JPG
04.JPG
Overview
original size
 
05.jpg
05.jpg
Overview
original size
 
06.jpg
06.jpg
Overview
original size
 
07.jpg
07.jpg
Overview
original size
 
08.jpg
08.jpg
Overview
original size
 
09.jpg
09.jpg
Overview
original size
 
11.JPG
11.JPG
Overview
original size
 
12.jpg
12.jpg
Overview
original size
 
13.jpg
13.jpg
Overview
original size
 
14.jpg
14.jpg
Overview
original size
 
15.jpg
15.jpg
Overview
original size
 
16.JPG
16.JPG
Overview
original size
 
17.jpg
17.jpg
Overview
original size
 
18.jpg
18.jpg
Overview
original size
 
20.jpg
20.jpg
Overview
original size
 
21.jpg
21.jpg