Mitte April machten sich  25 Familien auf und verbrachten eineinhalb aufregende Tage gemeinsam in der Eifel. Offiziell startete die Veranstaltung am Freitag mit einem gemeinsamen Abendessen. Doch zwei Familien trafen sich schon am Nachmittag und verbrachten einen schönen Nachmittag im Wildpark Daun. Begeistert waren die Kids von der Affenschlucht und der Safari durch den Park.

Nach einem gemütlichen Beisammensein beim Frühstück wurden Eltern und Kids erst richtig aktiv. Der Klassenlehrer, Herr Kalt, lies es sich nicht nehmen und stieß am Samstag Morgen hinzu.

„Wissen wir, wer zu welcher Familie gehört oder doch nicht?“ War die alles entscheidende Frage, die sich bei einem lustigen Familienpuzzle stellte.  Doch diese Aufgabe meisterten Eltern und Kids mit Bravour. Trotz schlechter Prognose, hatte der Wettergott sein Nachsehen und es blieb trocken, so dass die Familien vor dem Mittagessen, um das Gemündener Maar zum Dronketurm wandern konnten. Die Kids wanderten quer durchs Gelände, während die Eltern den festen Wanderweg bevorzugten. Nach dem Mittagessen spielten die Kids zusammen im Wald und die Eltern lernten sich beim Speed Dating noch besser kennen. Auch ein schönes Wochenende muss mal zu Ende gehen, mit Kaffee und Kuchen ließ die 5b den Nachmittag gemütlich ausklingen.

Ein guten Eindruck vom Erfolg dieses Familienwochenendes vermitteln die Fotoseiten Gruppenpuzzle und Wildpark-Daun sowie Wanderung I und Wanderung II.