Klassen- und Kursfahrten ergänzen die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule. Sie bedürfen daher einer pädagogischen Einordnung. Klassenfahrten in der Sekundarstufe I sowie Kursfahrten in der Oberstufe sind grundsätzlich Studienfahrten und haben einen Bezug zum Schulprofil. Sie sollen eine christliche, ökologisch-nachhaltige, die Persönlichkeit und die Gemeinschaftsfähigkeit bzw. eine fachlich bildende Orientierung erkennen lassen.

Überblick über die Klassen- und Kursfahrten

Klassenstufe
Zeitraum
Pädagogischer Schwerpunkt
Kostenrahmen
Ziele           
5. Klasse

3 Tage vor den Herbstferien

Kennenlernen der neuen Klassengemeinschaft

ca. 70,- €

Jugendbegegnungsstätte

Karlsheim, Kirchähr

6. Klasse
3 Tage am Ende des 6. Schuljahres
Abschluss der Unterstufe, ökologische Erziehung
ca. 120,- €
Schulbauernhof, Jugendherbergen in der Region
9. Klasse
5 Tage in der Woche vor Pfingsten
Natur-, Umwelt-, Gesundheitserziehung
250  - 300,- €
Ziele im Bundesgebiet, z.B. Jugendherberge im Allgäu, aber auch Segeln auf dem Ijsselmeer
12. Klasse
5 Tage in der Woche vor Pfingsten
Stammkursfahrt, Studienfahrt (vgl. Leitlinien für Kursfahrten)
300 - 450,- €

Ziele im In -und europäischen Ausland, z.B.

- Meeresbiologie Giglio (Italien)

- Erlebnispädagogik Sport Mayrhofen (Österreich)

- Wandern und Kultur am Gardasee (Italien)