Schülerinnen und Schüler des Johannes-Gymnasium nehmen erfolgreich am Landeswettbewerb Alte Sprachen Certamen Rheno-Palatinum teil:

Beim diesjährigen Landeswettbewerb 2015 haben zwei Schüler/innen des Johannes-Gymnasiums sich für die zweite Runde qualifiziert: Jan Philipp Severin und Vera Wagner (MSS 12). In der zweiten Runde wartet eine Hausarbeit auf die Teilnehmer/innen. Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Schüler/innen!


Preisträger an den Grundschulen

Julia Grüttner, Maya Schmidt und Marius Seitz von den Grundschulen  Asterstein und Horchheim gewannen im  Latein – Anfänger Wettbewerb kleine Preise für die kreative Gestaltung einer römischen Schulszene. Dies  geschah  bei der Vorstellung des Faches Latein  durch Vertreter der Fachschaft an den Grundschulen im Einzugsgebiet des Johannes-Gymnasiums. Im Rahmen einer Doppelstunde an den jeweiligen Grundschulen erfolgte nach der lateinischen Begrüßung durch die Handpuppe „Lucius“  die gemeinsame Betrachtung einer lateinischen Bildgeschichte, die zu einem kleinen Rollenspiel in Tunika und Toga Anlaß gab. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen sowie einige anwesende Eltern hatten also Gelegenheit Latein  als Basissprache europäischer Kultur anschaulich kennen zu lernen und zu erleben.