- Antike olympische Spiele der Klasse 7a (Schuljahr 2013/14)

Jeder weiß, dass dieser Ausruf das Startsignal für die Olympischen Spiele ist. Schon vor rund 2800 Jahren kamen die besten Athleten Griechenlands in Olympia zusammen, um den Stärksten, den Geschicktesten und den Schnellsten zu ermitteln. Aber wie war das damals im Jahre 776 v. Chr.? Die Schüler der Klasse 7a wollten mehr darüber erfahren und behandelten das Thema "Antike Olympische Spiele" im fächerübergreifenden Latein- und Sportunterricht.

- Fächerverbindende Unterrichtseinheit (Latein-Griechisch-Philosophie-Bildende Kunst)

Die Texte, die wir im Unterricht der Alten Sprachen, insbesondere im Fach Griechisch erarbeiten, sind Grundlagentexte unserer abendländischen Kultur; sie stellen die zeitlosen Grundfragen, die unsere abendländische Literatur, Kunst,  Wissenschaft und Philosophie immer wieder neu zu beantworten suchen . Von daher hat der Unterricht in den Alten Sprachen ständig die spannende Rezeptionsgeschichte griechischer bzw. lateinischer Texte im Blick. Die folgende fächerverbindende Unterrichtseinheit (Latein-Griechisch-Philosophie-Bildende Kunst) kann das verdeutlichen. Sie ist in einem Leistungskurs Latein durchgeführt worden, daher liegt hier der Schwerpunkt auf dem Fach Latein. 

Am Anfang stand die Frage, was das Wesen einer narzisstischen Persönlichkeit ausmacht. Und im Weiteren: Welche Ereignisse in der Biographie (und Zeitgeschichte) eines Menschen fördern den Narzissmus? Welche Folgen wird die narzisstische Haltung für die soziale Gemeinschaft haben? Gibt es eine Heilung vom Narzissmus?  Für die Beantwortung und Diskussion dieser Fragen lag  in der folgenden Unterrichtseinheit eine optimale Auswahl an Texten  (Pausanias, Ovid, Platon, S.Freud, E. Hemingway) vor. Die Schüler brachten  ihre Beobachtungen aus der Rezeptionsgeschichte (insbesondere aus der Kunstgeschichte, siehe Powerpoint-Präsentation) mit ein.  Das Medium Bild erschließt sowohl dem Künstler als auch dem Betrachter (Schüler) einen neuen und lebendigen Zugang zum Mythos. Dabei wird die Zeit- und Lebensgeschichte von Künstler und Betrachter mit eingebracht. Hier: Die spannende Frage  ist, welche Gestalt hat der (Proto-) Typ Narcissus (oder Echo) zu anderen Zeiten und auch heute ... ?  Beispiel: In Ovids  Narcissus-Erzählung wird geschildert wie die Begegnung der Nymphe Echo mit Narcissus in einer Katastrophe endet. Der Künstler David Revoy hat im Jahre 2006 diese Begegnung in das 21.Jahrhundert ´übersetzt`: http://www.davidrevoy.com/article206/narcissus-echo 

Powerpoint-Präsentation  Fächerverbindendes Projekt zum Thema "Vom Mythos zum Logos" (Schuljahr 2013/14)