Als international agierender Konzern ist die Röchling-Sustaplast Gruppe Weltmarktführer unter den technischen Kunststoff- und Hochleistungskunststoffproduzenten. Neben Standorten in Amerika und Asien befindet sich einer der vier deutschen Unternehmensteile ganz in der Nähe des Johannes-Gymnasiums.

Der auf Werkstoff- und Halbteilherstellung spezialisierte Standort in Lahnstein konnte den Schülerinnen und Schülern des Chemie Leistungskurses 13b von Herrn Bida im Rahmen einer Exkursion am 26.10.2012 einen breitgefächerten Einblick in verschiedene Herstellungsprozesse und chemische Fertigungsbereiche geben.

Einem kurzen Einführungsvortrag in Unternehmensgeschichte und Produktportfolio durch Herrn Ingo Heuser folgte die mit umfassenden Erläuterungen begleitete Führung durch die verschiedenen Werks- und Produktionsstätten.

 Abgeschlossen wurde der Besuch durch einige Praxisversuche in Ausbildungsräumlichkeiten, welche die Bearbeitungsverfahren im Werksbereich veranschaulichten und somit für die Schüler einfach nachvollziehbar machten.

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis, welche die Schülerinnen durch den Besuch bei Sustaplast erfahren konnten wusste zu begeistern und sorgte für einen lehrreichen Vormittag, der perfekt in den Lehrplan des Leistungskurses Chemie passte.     (Cedric Crecelius)