Zur Freude von Schulleiter Rudolf Loch und Wettbewerbsleiter Norbert Fisseni unterstützt die BOMAG mit Sitz in Boppard zum wiederholten Male das naturwissenschaftliche Profil des Johannes-Gymnasiums in Lahnstein mit einer Spende über 2000,- €. Thomas Merfeld, Mitglied der Geschäftsleitung der BOMAG, zeigt sich begeistert vom erfolgreichen Abschneiden der Schule beim bundesweiten Wettbewerb Jugend forscht. „Immerhin stellt die Schule in diesem Jahr drei Landessieger/innen bei Jugend forscht/Schüler experimentieren und ist damit 2018 die erfolgreichste Schule in Rheinland-Pfalz“, so Merfeld. Das Johannes-Gymnasium in Lahnstein gehört zu den zertifizierten MINT-EC-Schulen. Die Spende der BOMAG dient der Anschaffung von naturwissenschaftlichen Instrumentarien für den Wettbewerb Jugend forscht.