Am Dienstag, 19.02.2013 besuchten der Erdkunde-Stammkurs, sowie der Erdkunde-Leistungskurs der MSS 13 zusammen mit ihren Lehrern, Herr Loske und Frau Schmitz, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Bonn.

Zu Beginn wurde den Kursen zwei Kurzfilme über die Tätigkeit und bisherigen Erfolge des Ministeriums gezeigt. Anschließend durften die Schülerinnen und Schülern den Mitarbeitern des Ministerium noch weitere Fragen stellen. Diese waren breit gefächert und konzentrierten sich nicht nur auf ein Thema, was den Mitarbeitern des Ministeriums, wie sie selbst auch sagten, zeigte, dass die Schüler gut vorbereitet waren, nicht nur durch den Unterricht bedingt, sondern auch durch die bestehende Schulpartnerschaft in Ruanda und die Studienfahrt im Dezember 2012, an der einige Schüler des Erdkunde-Leistungskurses teilgenommen haben und viele neue Eindrücke sammeln konnten.

Die Exkursion in das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ermöglichte den Schülern neue Einblicke in die Entwicklungshilfe und die vielen Institutionen, die an dieser beteiligt sind. Außerdem wurde den Schülern an Beispielen erläutert, wie Entwicklungshilfe funktioniert und welche Probleme teilweise auch auftreten können.

Kurzum war es eine interessante und vermutlich auch die letzte Exkursion gewesen, für die sich die Schüler nochmals bei ihren Lehrern bedanken.