Der Studientag im aktuellen Schuljahr 2017/18 widmet sich dem Profil des Johannes-Gymnasiums als christliche Schule. Er dient der Selbstvergewisserung des Selbstverständnisses im Blick auf eine gemeinsame Vorstellung von Bildung und Erziehung und findet am 29.01.2018 statt. Das Eröffnungsreferat hält der Schulleiter, Rudolf Loch.

Übersicht über die bisherigen Studientage

Seit 2009 veranstaltet das Johannes-Gymnasium ein- oder zweitägige, schulinterne Studientage im Haus Marienland in Vallendar. Neben den Lehrkräften nehmen auch Vertreter der Eltern- und Schülerschaft an den Studientagen teil. Im Zentrum der inhaltlichen Arbeit stehen Themen der Schul- und Unterrichtsentwicklung. Hierzu werden u.a. impulsgebende Experten als Referenten eingeladen. Neben der thematischen Arbeit dienen die Studientage auch der Pflege der kollegialen Gemeinschaft.

 Schuljahr - Thema - Referen/tin

  • 2017/2018 - Das Profil des Johannes-Gymnasiums - Rudolf Loch
  • 2016/2017 - Das Johannes-Gymnasium auf dem Weg in die Digitalisierung - Prof. Jürgen Handtke
  • 2015/2016 - Schulinterne Fortbildung zur Ersten Hilfe