Das Johnny-Forum ist eine Vortragsreihe, die seit 2009 existiert. Es bietet den älteren Schülerinnen und Schülern, dem Kollegium und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern innerhalb und außerhalb der Stadt Lahnstein Vorträge mit namhaften Referenten an. Die Referenten sollen aus den unterschiedlichsten Wissens- und Arbeitsfeldern kommen und zu aktuellen gesellschaftlichen, politischen, kulturellen, theologischen oder philosophischen Fragen Stellung beziehen.

Mit diesem Forum möchte das Johannes-Gymnasium zum einen den Diskurs innerhalb der Schulgemeinde anregen und andererseits einen Beitrag zur öffentlichen Diskussion gesellschaftlich relevanter Themen im Raum Lahnstein leisten.

Folgende Vorträge wurden bisher in diesem Forum angeboten:

2016

2015

      2014

      2013

      • 13.02.2013: Prof. Otfried Höffe, Philosoph: "Setzt Europa seine Grundwerte aufs Spiel?"

      2012

      • 06.02.2012: Prof. Dr. Florian Pfeffel, Wirtschaftswissenschaftler: "Die Finanz - bzw. Griechenlandkrise"
      • 27.02.2012: Podiumsdiskussion zum Thema "Politischer Extremismus" mit Staatsminister Roger Lewentz (SPD), Prof. Jürgen Falter (Universität Mainz) und Matthias Lammert (CDU)
      • 08.05.2012: Patrick Roth, Schriftsteller: "Sunrise - Das Buch Joseph"
      • 20.11.2012: Prof. Heribert Niederschlag, Theologe: "Hirntod und Organtransplantation - eine ethische Herausforderung"

      2011

      • 16.02.2011: Prof. Dr. Arno Anzenbacher, Philosoph und Sozialethiker: "Was ist soziale Gerechtigkeit?"
      • 10.11.2011: Dr. Norbert Blüm, ehemaliger Bundesminister für Arbeit: "Soziale Gerechtigkeit - Ehrliche Arbeit"

      2010

      • 17.02.2010: Dr. Eckhard Türk, Referent für Weltanschauungsfragen im Bistum Mainz: „Den Verstand abgeben? Über Vernunft, Religion und Pseudoreligion“
      • 02.03.2010: Dr. Manfred Lütz, Theologe, Mediziner und Bestsellerautor: „Über die Werte, die Wahrheit und das Glück“
      • 24.03.2010: Dr. Bernhard Bueb, ehemaliger Leiter des Internats Salem: „Erziehung zur Verantwortung in einer unmoralischen Zeit“
      • 16.11.2010: Podiumsdiskussion zum Thema "Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke" mit Vertretern der SPD, CDU, FDP und die Grünen.

      2009

      • 11.02.2009: Prof. Hans J. Markowitsch, Universität Bielefeld: „Gehirn, Gene und Umwelt bestimmen das Verhalten des Menschen – eine neurowissenschaftliche Perspektive“
      • 14.02.2009: Schwester Dr. Lea Ackermann, Vorsitzende und Begründerin von SOLWODI: „Der Frauenhandel vor unserer Tür“