Die Klasse 8c stellte sich - wie wohl alle Klassen - die Frage: Was machen wir in der letzten Stunde vor den Ferien? Sollen wir Wichteln? Die Begeisterungsstürme dazu hielten sich in Grenzen. Mit einer knappen Mehrheit entschied sich die Gemeinschaft dann doch dazu. Bis zwei Tage später zwei Schülerinnen der Klasse mit einem Alternativvorschlag auf viel Zuspruch stießen. Das neue Motto solle heißen: Spenden statt Wichteln.

Gesagt getan. 130 Euro kamen bei der Sammelaktion in der Klasse zusammen, die nun - ebenfalls durch einen Klassenbeschluss - der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" zugute kommen. 

Na dann: Fröhliche Weihnachten!