Professor Klaus Herbers beleuchtete zum Auftakt der Akademietage 2014 die Geschichte des Jakobswegs. Herbers (Universität Erlangen, Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte) ist Experte in historischen Fragen zum Jakobsweg. Weitere Informationen zu den Akademietagen, die in diesem Jahr unter dem Titel „Pilgern – unterwegs im Namen der Religion?“ stattfanden, sowie eine Zusammenfassung des Vortrags von Prof. Herbers finden Sie hier.