Der Ehemaligenverein wurde am 10. Februar 2010 gegründet. Primäre Zielsetzung ist, die Bindungen der Ehemaligen zu ihrer Schule und untereinander zu pflegen und damit auch für aktuelle Schülerinnen und Schüler so etwas wie ein Netzwerk von Kontakten und Anlaufstellen zu schaffen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und wurde vom zuständigen Finanzamt im Sinne der §§ 51 ff. der AO 1977 als gemeinnützig anerkannt. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt ab dem 25. Lebensjahr 12,-- €. Vorher ist die Mitgliedschaft beitragsfrei.

Anbei die Satzung des Vereins und das Formular für den Aufnahmeantrag.

Interessierte Ehemalige des Johannes-Gymnasiums können über das Sekretariat der Schule oder über ehemalige@ehemalige-johannes.de Kontakt zum Ehemaligenverein aufnehmen.


Der aktuelle Vorstand des Ehemaligenvereins des Johannes-Gymnasiums e.V.:

Karl-Heinz Birtel (1. Vorsitzender)                               

Daniel Skopek (2. Vorsitzender)

Benedikt Luss (Kassierer)

Thomas Hartmann (Schriftführer)

Maria Lambertin (Beisitzerin)

Thomas Humm (Beisitzer)

Gisela Geisen (Vorstandsmitglied)

   

vlnr: Gisela Geisen, Benedikt Luss, Maria Lambertin, Thomas Hartmann, Daniel Skopek, Karl Heinz Birtel, Thomas Humm


Impressum     des Ehemaligenverein des Johannes-Gymnasiums e.V.

 

Datenschutzordnung     des Ehemaligenverein des Johannes-Gymnasiums e.V.