Wo kann man mittags essen, wenn die Unterrichtszeit sich auf den Nachmittag erstreckt? Wo kann man sich ein belegtes Brötchen für die Pause holen? Wo gibt es Getränke zu kaufen? Wo gibt es auch etwas Süßes? Und: Wo kann man sich in angenehmer Umgebung zwanglos zusammensetzen, und auch einmal eine Freistunde verbringen? 

Natürlich im Bistro des Johannes-Gymnasiums! 
Durch Elterninitiative wurde der Johnny-Bistro-Verein gegründet, der sich zum Ziel gesetzt hat, dieses Bistro zu betreiben. Da dieses Vorhaben sinnvoll und plausibel angegangen wurde, hat auch der Schulträger eine finanzielle Unterstützung zugesagt. 
Der Betrieb wird durch Eigenleistung der Eltern gewährleistet, die sich zur tatkräftigen Mithilfe bereit erklären. Gesucht werden Damen oder Herren, die während der Öffnungszeiten Waren verkaufen, oder im Umfeld organisatorisch tätig werden. Einige Eltern sind bereits "im Boot", aber es werden noch dringend weitere "Mitruderer" gesucht. 

Aktuelle Speisepläne finden Sie hier.

Den aktuellen Elternbrief mit der Werbung um neue Mitarbeiter/innen finden Sie hier.

Unser Foto zeigt den neuen Bistrovorstand:

v.l.n.r. - Andrea Schenkel, Thea Schmengler, Marlies Elzer-Bürgers, Elisabeth Bettinger-Schwed, Maria Offermann, Carina Rothländer, Jürgen Schleimer und Christoph Hesse.

 

Eine Pressemitteilung über die Einführung des Transfair-Kaffees im Bistro findenSie hier.




Übersicht
Originalgröße
 
bistro.jpg
bistro.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Bistrovorstand.jpg
Bistrovorstand.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
CIMG2172.JPG
CIMG2172.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
CIMG2177.JPG
CIMG2177.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
CIMG2182.JPG
CIMG2182.JPG
Übersicht
Originalgröße
 
CIMG2184.JPG
CIMG2184.JPG