Wie auch im vergangenen Jahr, nahm die Robotik AG des Johannes-Gymnasiums Lahnstein 2016 an der First Lego League teil. Der Regionalwettbewerb fand in der Fachhochschule Koblenz statt. Leider fiel der betreuende Lehrer, Herr Rosenbach, kurzfristig aus. Zum Glück sprang Herr Paymal ein, so dass die Schüler am Wettbewerb teilnehmen konnten.

Im Verlauf des Wettbewerbs wurde jedoch klar, dass nicht alles so perfekt lief, wie gewünscht. Durch technische Probleme konnten die Aufgaben nicht wie geplant gelöst werden. Trotzdem gaben die beiden Teams nicht auf und kämpften sich im Robot-Game auf die Plätzen 7 und 14.

Erfolge konnten jedoch in der Kategorie Design gefeiert werden. Der Roboter und das Programm von Johnny-Robots 1 sicherten den ersten Preis. Dieser Preis zeigt, dass die Schüler an die Erfolge von letztem Jahr anknüpfen konnten. Auch das Teamspiel und der Forschungsauftrag wurden souverän absolviert.

Letztendlich verblieben die Teams Johnny-Robots 1 und Johnny-Robots 2 in der Gesamtwertung auf Platz 5 und 11. Die Schüler des Johannes-Gymnasiums haben wieder einmal gezeigt, welche Fähigkeiten sie in der Konstruktion und Programmierung von Robotern haben.

Nun blicken die Schülerinnen und Schüler der Robotik AG mit Vorfreude und der Motivation auf den Wettbewerb im nächsten Jahr. Hierfür wurde sich  schon jetzt  das Ziel gesetzt wieder die Semi-Finals zu erreichen.

Bericht vom Wettbewerb 2015